Bagan & Mt. Popa

Bagan liegt in einer Ebene am Irrawaddy und war die erste Hauptstadt der Birmanen. Hier entstand – vornehmlich im 12. Jahrhundert – die neben dem kambodschanischen Angkor bedeutendste Tempel- und Pagodenstadt Asiens.

Foto von Bagan & Inle See

Zum Besichtigungsprogramm gehört in jedem Falle der meistverehrte Tempel Bagans, der Ananda Pahto. Mit der über und über mit Gold bedeckten Shwezigon-Pagode erleben Sie eines der berühmtesten Monumente Bagans! Shwezigon gilt als der Prototyp eines eigenständigen burmesischen Pagodenstils. Ebenfalls sehenswert sind die Migalazedi-Pagode südlich von Alt-Bagan, der 46 Meter hohe Htilominlo-Tempel und der Dhammayangyi-Tempel mit seinen architektonischen und spirituellen Rätseln. Auf keinen Fall sollten Sie eine romantische Fahrt per Pferdekutsche oder Ochsenkarren im warmen „Bagan-Licht“ des späten Nachmittags und die Beobachtung des Sonnenuntergangs von einer der Pagoden aus versäumen!

Foto von Bagan & Inle See

Der Mount Popa Daung Kalat erhebt sich 50 Kilometer von Bagan entfernt monumental bis auf eine Höhe von 737 Metern aus der Myingyan-Ebene. Seit 700 Jahren ist der Berg, der als bedeutendster Sitz der Nat-Geister gilt, ein Wallfahrtsort. Vor Ort haben Sie die Wahl zwischen Aufstieg zum Gipfel mit seinen Tempelbauten (barfuß und über viele Treppen) oder Bummel durch das kleine Örtchen am Fuße des Massivs.

Inle See

Der Inle-See ist ein stilles Gewässer mit schwimmenden Vegetationsinseln, umsäumt von hohen Bergen. Auf seinen Inseln und an den Ufern befinden sich 17 Dörfer auf Stelzen, in denen hauptsächlich Angehörige des Stammes der Intha leben. Bei einer Bootsfahrt auf dem Inle-See können Sie das Kolorit der Landschaft genießen, die „Einbeinruderer“ bewundern und die „Schwimmenden Gärten“, Märkte sowie Handwerksstätten der Inthas besuchen. Ein Stopp am „Kloster der springenden Katzen“ sollte unbedingt zu Ihrem Programm gehören! Am Ostufer des Sees geht es durch eine eindrucksvolle Berglandschaft in das Siedlungsgebiet der Pa-O-Nationalität. In Kakku können Sie über 2.500 Stupas bestaunen, die auf einem Areal von nur einem Quadratkilometer errichtet wurden.

 

Buchungsanfrage

Anfrage stellen

Reiseteilnehmer 1 (Ansprechpartner)