Colombo Hafen

Die Hauptstadt Sri Lankas hat eine lange und wechselvolle Geschichte, die die Gesichter dieser quirligen Großstadt bestimmt. Viktorianische Gebäudekomplexe wie die einstigen englischen Kaufhäuser Cargills und Millers prägen bis heute das Straßenbild ebenso wie die allgegenwärtigen Dreiradtaxis (Trishaws) und die modernen Büro- und Bankgebäude.

Auch Reste holländischer Kolonialarchitektur sind in Colombo noch zu entdecken. Die lärmende Stadt offenbart Gegensätze wie noble Villenvororte, grüne Parks, Strandpromenaden und enge Elendsviertel. Während der Fahrt durch die Stadt erlebt der Besucher den Platz der Unabhängigkeit, den Victoria-Park, das alte Parlamentsgebäude, den Hindhutempel Muthumariamman Kovil und die holländische Kirche aus dem Jahre 1749. Zahlreiche katholische Kirchen, chinesische und hinduistische Tempel und Schreine sowie arabische Moscheen zeugen von der kulturellen Vielfalt in Colombo.

 

Buchungsanfrage

Anfrage stellen

Reiseteilnehmer 1 (Ansprechpartner)