Isaan Chachoengsao – Sa Kaew – Aranyaprathet – La Lu – Phanom Rung – Surin – Huai Thalaeng – Phimai – Khorat – Khao-Yai-Nationalpark – Bangkok

Die Schätze des wenig bereisten Osten Thailands – des „Issaan“ (auch I-saan oder I-san) – sind nicht nur die steinernen Khmer-Monumente und die Nationalparks und Naturschönheiten.

Foto von Ostthailand

Vielmehr ist es in dieser armen Region die Gastfreundschaft der Menschen, die die Traditionen ihrer Dorfgemeinschaften bis heute pflegen und leben, die den Reiz einer Reise wesentlich mitbestimmt. Der Besuch dieser Region bietet gerade auch Gästen, die wiederholt in Thailand weilen, völlig neue und originäre Eindrücke vom Land.