Nur etwa zwei Stunden von Sydney entfernt befindet sich die Blue Mountains, mit einem der berühmtesten Wahrzeichen Australiens: den “Three Sisters”.  Das, aus weichem Sandstein bestehende, Gebirge gehört wegen seiner Artenvielfalt an Eukalyptusbäumen zum UNESCO Weltnaturerbe. Die Blätter der Eukalypten sondern ein Öl ab, welches verdunstet und so einen feinen Nebel über die Berge legt. Bei Tageslicht schimmert der Nebel bläulich und gab den Bergen so ihren Namen. Wind und Wetter haben im Laufe der Zeit steile Felswände, Schluchten, Täler und Felsformationen geformt und geschaffen.

Three Sisters

Das Gebiet um die Blue Mountains ist gut erschlossen und bietet zahlreiche Wander- und Spazierwege, so z.B. die Wanderung zu den Wentworth Falls. Der Greater Blue Mountains Drive verläuft durch unerschlossene Wildnis, kleine Dörfer, ländliche Gemeinden und zu den Three Sisters.
In der Scenic World Blue Mountains können sich Reisende übder die Region informieren und außerdem in die Luft gehen. Unternehmen Sie eine Fahrt mit der Scenic Railway (der angeblich steilsten Bahn der Welt) oder schweben Sie mit der Skyway oder Cableway über die Baumkronen und genießen herrliche Ausblicke auf das Tal.

Die Ortschaften Katoomba, Leura und Wentworth Falls bieten eine gute Infrastruktur sowie eine Vielzahl unterschiedlicher Unterkünfte. Reisende können die Blue Mountains auf einer Tagestour, mit dem eigenen Mietwagen oder per Anreise mit der Bahn ab Sydney erkunden und erreichen.