Für viele Menschen ist Sydney die schönste Stadt der Welt!

Wer einmal im Sonnenschein den Landeanflug auf die Stadt mit dem riesigen Naturhafen erlebt hat, wird diesen Moment nie wieder vergessen. Der Hafen und die etwas südlich gelegene Botany Bay bilden alleine schon einen Nationalpark an sich.

Sydney ist einfach ein Muss für jeden, der zum ersten Mal nach Australien reist! Die große lebendige und freundliche Stadt ist ein toller Ausgangspunkt für Erkundungen des Landes und reich an Natur und Kultur. Trotz der Größe kann man Sydney bequem per Fuß entdecken.

Der beste Blick auf die Oper, das bekannteste Bauwerk Australiens, hat man von der daneben liegenden Harbour Bridge. Per Fuß auf eigener Faust oder mit einer begleiteten Tour auf dem Brückenbogen findet man die besten Motive um das Opernhaus festzuhalten.

Der Hyde Park am östlichen Rand des Stadtzentrums bildet einen Zentralen Punkt für Erkundungen in alle Richtungen. In wenigen Minuten genießt man New Towns hippe Stimmungen, schnuppert asiatische Luft in China Town oder erkundet das kultige Opernhaus mit Hafen und Botanischen Garten. Kings Cross sticht mit bunten Lichtern und abwechslungsreichen Geschäften ins Auge.

Zum Shoppen lädt der Stadtteil Paddington ein, schlemmen und genießen kann man in Surry Hills. Ein Touristenmagnet bildet Darling Harbour mit seinen vielseitigen Theatern, Museen und Geschäften. Ein Besuch des Bondi Beach und Manly Beach sollte bei ihren Erkundungen nicht fehlen! Türkises klares Wasser lädt zum Surfen und Baden ein und ein Spaziergang an der Promenade lässt sie am Leben der Einwohner teilhaben. Wer mehr über die australische Tierwelt wissen will, sollte einen Besuch in Taronga Zoo mit einplanen. In herrlicher Hafenlage bevölkern mehr als 4000 Tiere das steile Gelände, von dem man außerdem einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von Sydney bekommt.

Wenn man etwas mehr Zeit mitbringt, sollte man unbedingt einen Abstecher in die Blue Mountains und das Hunter Valley wagen.