Katherine

Fährt man von Darwin in das Rote Herz Australiens lohnt ein Stop im 7000 Einwohner zählenden Ort Katherine. Als größte Ortschaft zwischen Darwin und Alice Springs bildet Katherine eine Versorgungsbasis für die Homesteads und Cattle Stations der Umgebung.

Sehenswert ist die Nitmiluk (Katherine) Gorge, eine Schlucht, welche der Katherine River in Millionen von Jahren in den Sandstein gegraben und so ein System aus 13 Schluchten geformt hat. Die Schluchten sind nur in der Trockenzeit zugängig und können mit einem Boot befahren werden. Möchte man das System individuell und unabhängig erkunden, kann man ein Kanu mieten.

Ein bisschen Sportgeist sollte man auf jeden Fall mitbringen, denn am Ende jeder Schlucht muss das Kanu über die Felsen zur nächsten Schlucht gehievt werden. Da die größeren Boote nur die ersten beiden Schluchten befahren, entschädigt die Einsamkeit die kleine Kraftanstrengung.

Mataranka

Folgt man dem Stuart Highway weiter in den Süden, zweigt bei Mataranka eine Straße zu den Thermalquellen von Mataranka ab. Wer mit dem Auto unterwegs ist, sollte eine Pause in dieser Oase einplanen und sich ein Bad im 34°C warmen Quellwasser der Therme gönnen.

Ein weiteres Schauspiel bietet sich Besuchern, die eine Übernachtung in Mataranka einplanen. Zum Sonnenuntergang versammeln sich tausende Flughunde zu einem gemeinschschaftlichen Flug vom nahe gelegen Waldhain in den Sonnenuntergang.