Das Great Barrier Reef erstreckt sich 2.300 km entlang der Ostküste Australiens im Pazifischen Ozean und ist der größte lebende Organismus der Erde. Entsprechend vielfältig sind seine geografischen Formen und Lagunen, sowie die verschiedenen Inseln mit ihren weißen Sanstränden.

Mit 348.700 km² ist das Great Barrier Reef die einzige lebende Struktur, die man sogar vom Weltraum aus erkennen kann. Es wird deswegen auch als Achtes Weltwunder und das “größte Aquarium der Welt” bezeichnet.

In dieser vielfältigen Natur tummeln sich zahlreiche Tiere, einige davon sind als selten oder bedroht eingestuft und können nirgendwo sonst auf der Erde gefunden werden. Die Unterwasserwelt wird von über 1.500 verschiedenen tropischen Fischen in allen nur denkbaren Farben und Formen bevölkert. Besonders berühmt ist der Clownfisch aus dem Film “Nemo”.