Nach einem 45-minütigen Flug erscheint eine kleine schmale und flache Insel. Mit Ihnen sind an Bord des nicht zu „großen“ Fliegers eine kleine Anzahl von Gästen, die diesen so unbekannten Ort einmal am Tag per Charterflug erreichen können. Die Insel im Bereich der äußeren Seychellen, Amiranten genannt, ist der Geheimtipp schlechthin – Desroches Island.

Desroches Island Airport

Beim Reisenden mag insbesondere bei Anblick der der Landebahn, welche die Insel wie eine Strasse quer durchschneidet, die Frage auftauchen: „Ob wir wohl heil herunterkommen?“ Sein Sie versichert, das werden Sie.

Desroches Beach

Schon bei Verlassen des Flugzeuges wird Ihnen klar, warum diese Insel besonders ist. Sie steigen mitten auf der Piste aus. Der Hotelmanager wartet, entspannt angekleidet mit kurzen Hosen und Hawaii Hemd, zur Begrüßung seiner Gäste bereits persönlich auf Sie.

Es gibt eine kalten Softdrink und ein wunderbar kühles Tuch zum Erfrischen, die Koffer werden auf einen Buggy verladen und schon geht es gemächlich mit einem offenen Wagen durch den Palmenhain zu Ihrem Hotel, dem Einzigen auf der Insel. Sie sind jetzt da, nicht in der Südsee, aber hier es ist genauso schön!

Desroches ist nur knappe 6 km lang und meist weniger als 1 km breit. Autos sind hier fehl am Platze, Fahrräder und kleine Golfcars schon eher passend.

Foto von Desroches Island

Die Insel wird von einem dichten Baumbestand bedeckt, der sich zumeist in Kokospalmen
und Screw-Pinien aufteilt, einem einheimischen Nadelbaumart, die der Vegetation einen surrealen Charakter gibt. Früher wurde viel Kopra produziert, heute ist die Insel Naturreservat mit sehr guten Tauchmöglichkeiten und 16 stillen, verlassen und einzigartig schönen Stränden. Sie haben Ihren Beach für sich!

Ihr Hotel, das Desroches Island Resort, ist ein wunderbares 5Sterne Gesamtarrangement , das einfühlsam eingebettet in die Natur und die Seele der Insel. Sie werden in kürzester Zeit vollkommen abzuschalten und die Zeit zu vergessen.

Ihre Unterkunft ist in flachen sehr komfortablen Bungalows mit direktem Strandzugang angelegt. Sie können im Himmelbett schlafen oder in Ihrem zweiten Bett im Garten Ihrer Unterkunft. Niemand wird Sie stören.

Dinner unter dem Sternenzelt

Am Abend trifft man sich zum Dinner im Restaurant unter dem Sternenzelt.
Ihr Tisch steht mitten auf dem Sandstrand wenn man es so möchte, der Fisch wird frisch gegrillt und duftet herrlich.
Bei blutrotem Himmel werden Sie am Weinglas nippen, den Rochen im Wasser beim Spielen zuschauen und die Schönheit des Augenblickes es nicht fassen können. Wer einmal hier war, wird es niemals vergessen.