Die freundlichsten Menschen der Welt

“Bula!” – Mit diesem freundlichen Willkommensgruß wird der Besucher von den herzlichen und lebensfrohen Fijianern begrüßt. Die Bewohner des Archipels sind das große Plus der Inseln. Neben den melanesischen Ureinwohnern gibt es viele Fijianer indischer Herkunft. Diese stammen von Einwanderern aus Ostindien ab, die im späten 19. Jahrhundert als Kontrakt-Arbeiter auf die Zuckerrohrplantagen nach Fiji kamen.

Das Fiji Archipel besteht aus über 300 kleinen Inselparadiesen, von denen mehr als 100 bewohnt sind. Herrliche Sandstrände, Lagunen mit kristallklarem Wasser, spektakuläre Riffe mit einer Vielfalt an farbenprächtigen Fischen und Korallen, hoch aufragende vulkanische Berge, üppige tropische Vegetation und malerische Dörfer bilden das einzigartige Flair Fijis.

Die beiden größten Inseln – Viti Levu mit der Hauptstadt Suva und dem internationalen Flughafen von Nadi sowie die zweitgrößte Insel, Vanua Levu – machen mehr als 80% der Landfläche Fijis aus.

 

Reiseinfos
Lage
Fiji liegt zwischen 15 und 22 Grad südlicher Breite und zwischen 177 und 178 Grad östlicher Länge. Es liegt damit in den südlichen Tropen, etwa 3000 km nordöstlich von Sydney.
Bevölkerung
Die Einwohnerzahl beträgt etwa 750.000, davon sind etwa 50% Fijianer und 45% Inder.
Flüge
Es gibt zwei internationale Flughäfen auf Fiji: Nadi, auf dem die meisten Interkontinental-Flüge landen und Nausori Airport, nahe der Hauptstadt Suva. Eine Reihe von internationalen Fluggesellschaften fliegen Fiji an, darunter die nationale Fluggesellschaft Air Pacific und Air New Zealand. Die Inlandsstrecken werden von Air Fiji und Sun Air bedient.
Geschichte
Vor etwa 3.500 Jahren wurde Fiji von den Ureinwohnern besiedelt. Begünstigt durch den fruchtbaren vulkanischen Boden und die fischreiche See konnte sich die einzigartige Kultur der Fiji-Inseln entwickeln. Erst 1643 wurden die Inseln von dem Europäer Abel Tasman entdeckt. 1874 wurde Fiji britische Kolonie. In den Folgejahren wurden zahlreiche indische Arbeiter, deren Nachfahren noch heute hier leben, zur Arbeit auf den Zuckerrohr-Plantagen angeworben. 1970 wurde Fiji unabhängig und 1987 zur Republik erklärt.
Klima
Die tropische Regenzeit ist im Sommer von Dezember bis März, wobei auf der Ostseite der Inseln etwa doppelt soviel Regen niedergeht wie auf der Westseite.
Trinkgeld
Trinkgeld ist auf Fiji traditionell unüblich. Nur für ganz besondere Dienste sollten Trinkgelder angeboten werden.
Transfer
Beachten Sie bitte, dass die ausgewiesenen Transfers zu den jeweiligen Hotels und Inseln unerlässlich sind.
Sprachen
Offizielle Landessprache ist Englisch. Fijian und Hindustani sind ebenfalls weit verbreitet.
Reisedokumente
Reisepass: Muss bis 6 Monate nach Reiseende gültig sein.
Gesundheit
Für Reisende aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben, sofern sie sich nicht innerhalb einer Woche vor Einreise in seuchengefährdeten Gebieten aufgehalten haben.
Zahlungsmittel
1,00 US$ = FJ$
1,00 EUR = FJ$

Kreditkarten
werden überall akzeptiert.

Währungsrechner (auf Englisch)
Steckdosen
Stecker-Typen: I
Deutschland: C, F

Viti Levu - Fiji