Westkanada

Mächtige Rockies und charmante Küste

Der Westen Kanadas hat viele Highlights zu bieten. Von unzähligen Inselgruppen, beeindruckenden Küstenlandschaften, sonnenreichen Weinanbaugebieten, faszinierenden Regenwäldern über majestätisch-anmutige Bergpanoramen, wilde Flüsse und Seen, pulsierende Städte, charmante Dörfer und die Kultur der First Nations–  all das wartet auf Sie.

Kanada ist Fernweh pur und aufgrund seiner vielfältigen Landschaften wie geschaffen für lange Fahrten mit dem Mietwagen, Camper, Zug oder in einer geführten Kleingruppen Rundreise – wir ermöglichen Ihren Traum von Kanada.

Berge, Wälder, Seen – Urlaub inmitten der Natur. Buchen Sie diese Reise wahlweise mit Hotels, Bed & Breakfast Unterkünften oder mit dem Wohnmobil auf Campingplätzen.

Wir erstellen Ihnen ein passendes Angebot für Ihre Traum-Reise nach Kanada. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern! 

 

Noch auf der Suche?

Die Möglichkeiten sind enorm, da hilft es sehr, mit jemandem zu reden, der schon da war und sich auskennt.

Ihr maßgeschneiderter Traumurlaub

Unsere Leistungen

Unsere erfahrenen Reise-Spezialisten planen gemeinsam mit Ihnen Ihren Traumurlaub, egal ob Gruppenreise, Rundreise oder Individualreise. Wir bereiten Ihre Reise von Anfang bis Ende vor – perfekt auf Ihre Wünsche abgestimmt.

Individualreisen

Unabhängig unterwegs sein, zeitlich flexibel und ganz nach Bauchgefühl entscheiden, worauf man gerade Lust hat.

Gruppenreisen

Das Reiseerlebnis mit Gleichgesinnten teilen, sich um nichts kümmern müssen und sich entspannt zurücklehnen.

Rundreisen

Als Selbstfahrer unterwegs oder mit privatem Guide. Rundreisen erschließen Ihnen die Vielfalt Ihres Reisziels besonders Facettenreich.

Unterkünfte

Eine Übernachtung mit Blick aufs Meer oder unterm Sternenhimmel: Wir erfüllen Ihre Wünsche.

Touren

Besondere Touren können Ihre Reise unvergesslich machen, wir helfen Ihnen gern dabei!

Sightseeing

An die Hand genommen zu werden und auf teils unerwarteten Pfaden zu gehen, vermittelt ein ganz besonders intensives Erlebnis.

Unsere Experten für Westkanada

Lassen Sie sich beraten

Luisa Fischer

Beratung & Verkauf

luisa.fischer@fernreisetraum.de

030 2556 1230

Monique Benz

Büroleitung, Beratung & Verkauf

monique.benz@fernreisetraum.de

030 2556 1230

Oh, wie schön ist Westkanada!

Gehen Sie mit uns auf die Reise Ihres Lebens!

Wir sind schon mal vorgereist

Einblick in unseren Reiseblog – folgt demnächst, wir arbeiten noch dran…

Gut zu wissen!

Reiseinformationen

null
Reisezeit & Wetter

Aufgrund seiner geographischen Ausdehnung hat Kanada Klimazonen vom gemäßigten Klima bis hin zum Polarklima. Der nördliche und mittlere Teil Kanadas wird durch boreales Klima mit langen und oft sehr kalten Wintern (bis zu –40 °C) sowie kurzen, heißen Sommern (bis zu 35 °C) bestimmt. Jedoch gibt es regional in den einzelnen Provinzen deutliche Unterschiede:

Kanada allgemein
Aufgrund seiner geographischen Ausdehnung hat Kanada Klimazonen vom gemäßigten Klima bis hin zum Polarklima. Der nördliche und mittlere Teil Kanadas wird durch boreales Klima mit langen und oft sehr kalten Wintern (bis zu –40 °C) sowie kurzen, heissen Sommern (bis zu 35 °C) bestimmt. Jedoch gibt es regional in den einzelnen Provinzen deutliche Unterschiede.
Kanada verfügt über vier verschiedene Jahreszeiten, deren Beginn je nach den Regionen variiert.

Der wichtigste Faktor für das Klima ist die geographische Breite. Je nördlicher man kommt umso kälter wird es. Die Mitte Kanadas bis hin zu den Rocky Mountains ist von kontinentalem Klima geprägt, an den Küsten herrscht ein von der geographischen Lage abhängiges maritimes Klima vor.

Nunavut
Ein arktisches trockenes Klima mit nur kurzen polaren Sommern (ca. Juni- August) ist hier vorherrschend. In der kalten Polarnacht wir des extrem kalt. Es regnet wenig. Dazu treten in den nördlichen Gebieten oft starke Winde auf.

Great Plains Provinzen (Manitoba, Saskatchewan, Alberta)
In den südlichen Plains herrscht ein kontinentales gemäßigtes bis kalten Klima vor.
Der Norden liegt unter arktischen Einfluss mit Wintertemperaturen bis – 50 Grad Celsius.
Die Winter sind überall kalt, die Sommer trocken und heiß. Herbst und Frühling bilden nur kurze Übergangsjahreszeiten. Es fällt nur wenig Niederschlag, meist im Frühjahr und Herbst. Der Süden wird meist zur Landwirtschaft für Getreideanbau und Viehhaltung genutzt. Im Norden gibt es zum Teil noch ausgedehnte Waldgebiete. Die Prairien sind meist eingezäunt.

North West Territories
Im Norden finden Sie ein arktisches Klima mit sehr kalten Wintern und nur kurzen mäßig warmen Sommern vor und im Süden ein kontinentaleres subarktisches Klima mit kurzen warmen Sommern und kalten trockenen, zum Teil feuchtkalten Wintern. Es fällt wenig Niederschlag, trotzdem ist die Region sehr wasserreich und größtenteils nicht zugänglich. Beste Verkehrsadern sind die Flüsse und Seen.
Der gesamte südliche Teil ist durch borealen Wald bedeckt. (Schwarzfichten, Pappeln, Espen und Birken).

Yukon
Die Region hat lange und kalte Winter. Wobei im Oktober bis Januar viel Schnee fällt und ab Mitte Januar trockenes, frostiges, aber sonniges Wetter bis in den April vorherrscht.
Die Sommer sind trocken und heiss. Der Frühling startet richtig im Mai. Im Juni sind die meisten Mücken unterwegs. Durch die Lage im hohen Norden gibt es im Hochsommer fast bis tzu 23 Stunden Tageslicht am Tag. Im Winter ist es an den kurzen Tagen nur 4 – 5 Stunden hell.

British Columbia
Im Norden gibt es kalte Winter sowie ein vorherrschendes Hochgebirgsklima entlang der Rockies.
Diese stellen eine Wetterscheide vom kontinentalen Klima zum feuchteren Küstenklima dar. Im Süden ist es gemäßigter mit warmen Sommern und teilweise trockenen Regionen.
Im südliche gelegenen Okanagan Valley ist es mild und im Durchschnitt deutlich wärmer. Die Gegend ist Urlaubregion der Kanadier und Weinanbaugebiet in Einem.
In Küstennähe, insbesondere der Region um Vancouver, fällt viel Regen. Es herrscht ein maritimes Klima. Auf Vancouver Island ist der Norden regenreicher als der Süden. Dazu wird die Region um Victoria im Sommer angenehm warm.

Kanada verfügt über vier verschiedene Jahreszeiten, deren Beginn je nach den Regionen variiert.

Der wichtigste Faktor für das Klima ist die geographische Breite. Je nördlicher man kommt umso kälter wird es. Die Mitte Kanadas bis hin zu den Rocky Mountains ist von kontinentalem Klima geprägt, an den Küsten herrscht ein von der geographischen Lage abhängiges maritimes Klima vor.

null
Zeitdifferenz

Pacific Standard Time: MEZ -9
Mountain Standard Time: MEZ -8
Central Standard Time: MEZ -7

null
Zahlungsmittel

1,00 US$ = 1,31 CAD
1,00 EUR = 1,47 CAD

null
Steckdosen

Stecker-Typen: A, B
Deutschland: C, F